Eine Plattform – unbegrenzte Möglichkeiten

HCM Smart Enterprise Collaboration (SEC) ist die All-in-One Plattform für die intuitive Erstellung, Automatisierung (Ausführung) und Optimierung von Geschäftsprozessen aller Art.

sec-plattform

HCM Smart Enterprise Collaboration geht jedoch über die reine Erstellung & Ausführung von Prozessen weit hinaus. Für uns stehen vor allem die Benutzerfreundlichkeit und effektive Zusammenarbeit der Prozessbeteiligten im Fokus. Die HCM SEC Suite verfügt daher über weitere leistungsstarke Werkzeuge aus dem Bereich Enterprise Content Management (ECM), Portal-Technologie und Enterprise Social Collaboration (ESC).
Durch den integrierten Einsatz dieser Instrumente entstehen effiziente, intuitive und benutzerfreundliche Anwendungen, welche die Zusammenarbeit von Teams und Organisationen nachhaltig optimieren.

In den in Kürze folgenden Beiträgen werde ich folgendes darstellen:
– Starten Sie die digitale Transformation ohne Risiko
– Welche Einsatzszenarien und Vorteile bieten sich Ihnen
– Erleben Sie in einem Rundgang die vielfältigen Funktionen
– Wie lassen sich Prozesse und Lösungen miteinander verknüpfen

Advertisements

Schlagworte

Schlagworte, Schlagworte, Schlagworte,…

Insbesondere in der IT geht man Heute sehr großzügig mit Schlagworten um.

Cloud, SOA, DMS, Workflow, BPM, usw.

sind alles Beispiele für inhaltlich erklärungsbedürftige Begriffe. Im Alltag werden sie allerdings in beliebigem Kontext in Fachartikeln, Produkt- oder Firmenpräsentationen ohne weitere Erklärung verwendet. Im ersten Moment ist man verführt anzunehmen, dass die einzelnen Autoren und natürlich man selbst auch, das gleiche Verständnis dafür hat. Dem ist in der Regel leider nicht so. Im Gegenteil ist davon auszugehen, dass diese Unschärfe im Verständnis vielen nicht bewusst ist und dann dazu verwendet wird um Dinge gleichzustellen, die es bei detaillierter Betrachtung nicht sind.

In meinen in der Zukunft folgenden Artikeln möchte ich an dieser Stelle ansetzen. Meine Ausführungen sollen dazu beitragen mehr Transparenz und besseres Verständnis in die Welt des Collaboration Management zu bringen.

HCM Human Collaboration Management

HCM Human Collaboration Management

Wofür steht dieser Begriff? Er soll als Arbeitstitel für alle Belange der Zusammenarbeit von Personen in Unternehmen und Organisationen dienen. Dazu gehören sowohl die Menschen und Prozesse wie auch die Methodik und natürlich die unterstützenden Systeme.

Aber bei allen Überlegungen soll der Mensch im Mittelpunkt stehen, da nur durch ihn Eigeninitiative, Kreativität, Intelligenz und Kompetenz in die Zusammenarbeit und damit in die Erledigung  eines Geschäftsfalls eingebracht wird.

Zusätzlich stehen uns Heute als Unterstützung eine Vielzahl von sehr leistungsfähigen Softwaresystemen zur Verfügung. Diese sollte man nicht als „Bedrohung“ ansehen, wenn sie auch für mehr Transparenz bei den Daten und Prozessen sorgen. Nutzen wir doch lieber diese Systeme, um unsere Arbeit zu unterstützen und sicherzustellen, damit wir kreative Freiräume schaffen, um unsere Produkte, Geschäftsmodell oder auch die interne Organisation weiter zu entwickeln.

All dies wird ergänzt, bzw. bestimmt durch die angewandten Methoden der Kommunikation und Zusammenarbeit. Diese befinden sich in einem ständigen Entwicklungsprozess und bringen eine Vielzahl an unterstützenden neuen Systemen hervor. Beispielhaft sei hier das Dokumentenmanagement genannt das traditionell durch ein DMS System mit klar definierter Struktur und Heute durch ein Wiki mit einer lebenden dynamischen Wissensdatenbank unterstützt wird.

Hier den richtigen, bzw. passenden Mix aus Methodik und Technik zu finden, sehe ich als große Herausforderung und als meine Aufgabe.

Hans-Helmut Kümmerer

Hallo ich bin Hans-Helmut Kümmerer!

Ich möchte Sie in Zukunft in meinem Blog an meiner Erfahrung und Kompetenz aus meiner alltäglichen Praxis teilhaben lassen.

Ich bin mit meinem Unternehmen, der HCM Customer Management GmbH im Bereich Human Collaboration Management tätig. Was versteht man unter diesem schönen Titel? Dies soll Thema des ersten Beitrages sein. Ich bin überzeugt, dass es regelmäßig etwas Spannendes zu berichten gibt, lassen Sie sich überraschen!

Sie stehen vor der Entscheidung diese Technologien und Methoden in Ihrem Unternehmen einzusetzen und sind an einem Gespräch interessiert, so sprechen Sie mich bitte an!