HCM auch 2018 wieder mit vielen Neuerungen auf den 9. BME-eLösungstagen in Düsseldorf vertreten

Die HCM GmbH wird auch 2018 wieder viele Neuerungen in seiner All-in-one Lösung für Einkauf und Lieferanten auf den eLösungstagen der BME am 13. und 14. März in Düsseldorf präsentieren.Ein Schwerpunkt ist das völlig überarbeitete Modul für das Beschaffungsmanagement, das von einem Beschaffungsantrag aus dem Fachbereich, über das Einholen von Angeboten mit mehrere Verhandlungsrunden bis zur Bestellung alle Tätigkeiten beinhaltet.

 

Ein komplett neues Modul wird für das Risikomanagement von Lieferantenrisiken vorgestellt. Es überwacht und visualisiert die unterschiedlichsten Kriterien aus verschiedenen Bereichen.

Informationen über alle Module und deren Funktionalität finden Sie mit den Neuerungen ab dem 13. März auch auf folgender Website: https://www.hcm-lieferantenmanagement.com

 

Advertisements

HCM präsentiert sich als Partner mit exklusivem Einblick in die neue Version und Kundenvortrag auf der 8. BME

Die HCM GmbH ist mit ihrer Business-Lösung HCM Lieferantenmanagement erneut Fachaussteller bei den 8. BME-eLösungstagen vom 14. – 15. März im Maritim Hotel Düsseldorf.

Weiterlesen….

HCM Lieferantenmanagement auf den 7. BME eLösungstagen in Düsseldorf

Wie in den Jahren zuvor präsentiert sich die HCM Customer Management GmbH auch dieses Jahr auf den BME eLösungstagen mit ihrer Einkaufslösung HCM Lieferantenmanagement. Im Fokus steht dabei das neueste Release 3.2. Amundsen, welches vor allen Dingen Neuerungen im Modul Angebotsmanagement aufweist.

An dem Messestand mit der Standnummer 12 informiert die HCM Sie über ihr System vom 8. bis 9. März im Maritim Hotel in Düsseldorf. Machen Sie doch einfach einen unverbindlichen Termin und treffen Sie die Experten für das Thema Lieferantenmanagement vor Ort. 

Nutzen Sie für eine unkomplizierte Terminvereinbarung einfach das Kontaktformular!


Darüber hinaus können Sie sich zu den Themen Roll-Out von eLösungen, Spend Control, Best Practices im eSourcing und eProcurement, SRM bis hin zu Automatisierung des Purchase-to-Pay Prozesses erkundigen und Fachforen, Workshops, Round Tables sowie Solution Foren besuchen. Teilweise sollten Sie dafür vorab reservieren.

Weitere Informationen finden Sie hier und natürlich auf der Website von HCM die pünktlich zur Veranstaltung komplett neu gestaltet wurde!

http://www.hcm-lieferantenmanagement.com

Deutsche Unternehmen haben Nachholbedarf bei Collaboration Unterstützung

In einer Studie des Beratungsunternehmens PAC wurden Führungskräfte hinsichtlich der Bedeutung der Kooperation der eigenen Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg befragt. Zusammenfassend wurde dabei mehrheitlich festgestellt, dass die Optimierung der Prozesse und der Zusammenarbeit ebenso wie der Einsatz von Steuerungssystemen deutlich verbessert werden sollte. Es wurde auch die Meinung vertreten, dass durch entsprechende ideale Rahmenbedingungen 20% der Arbeitszeit für Austausch und Kommunikation gespart werden könnte.

Trotz dieser Erkenntnisse tun sich deutsche Unternehmen schwer mit der Entscheidung in diesem Bereich zu investieren. Dies zeigen auch Studien die sich mit der Fragestellung der digitalen Transformation auseinandersetzen. Beide Fragestellungen zielen auf die gleiche Thematik ab und zwar den Einsatz der vorhandenen digitalen Technologien nicht nur im Umfeld von neuen Vertriebsmodellen oder Fertigungstechnologien unter dem Titel Industrie 4.0, sondern auch der Einsatz im Bereich Enterprise Collaboration. Wobei Enterprise hier aus meinem Verständnis über die Unternehmensgrenzen hinweg auch z.B. Kunden und Lieferanten mit einbezieht.

Ein typisches Anwendungsszenario stellt das Thema Lieferantenmanagement dar, das alle Facetten der Lieferantenbeziehung von der ersten Bewerbung, über die Zulassung, alle Angebots- und Bestellvorgänge, …, bis hin zur Reklamation beinhaltet. Alles Geschäftsfälle, die einen erheblichen Kommunikations- und Abstimmungsaufwand bedeuten. Stellen Sie sich vor sie haben mehrere 1000 Lieferanten zu „verwalten“. Ganz zu schweigen, von den Fragen der Aktualisierung der Lieferanteninformationen, oder einer strategischen Lieferantenbewertung und Entwicklung. In einem derartigen Umfeld wird schnell klar, dass das Arbeitsaufkommen nur durch viel Personal oder durch „intelligente“ Softwarelösungen bewältigt werden kann. Meine Prognose geht bei diesem Einsatzfall von einer Effizienzsteigerung von mindestens 50% aus.

Wenn Sie daran interessiert sind wie eine entsprechende Lösung aussieht finden Sie hier weitere Informationen dazu:

Die Lösung für ein effektives Lieferantenmanagment!

Wenn Sie das Gefühl haben, Sie sollten sich mal über das Thema unterhalten, sprechen Sie mich gerne an!

Lieferantenmanagement bei den BME e-Lösungstagen

Bei den diesjährigen BME e-Lösungstagen am 24. und 25.3. in Düsseldorf wird es unter dem Titel Einkauf 2020 – Mehrwert durch Digitalisierung, verstärkt um den Einsatz von modernen IT-Systemen und die durchgängige Prozessunterstützung von allen Einkaufsprozessen gehen.

BMElogoDie HCM Customer Management GmbH wird auch wieder mit einem Kundenvortrag und einem Ausstellungsstand vertreten sein. Der Vortrag wird die Optimierung der Einkaufsprozesse der Stadtwerke Greifswald durch die Verwendung der HCM Lieferantenmanagement Lösung zum Inhalt haben.

http://www.hcm-lieferantenmanagement.com/

Einladung zum 15. Zulieferertag Automobil Baden-Württemberg am 12.11.2013 in Stuttgart!

Hallo zusammen,

Einladung zum 15. Zulieferertag Automobil Baden-Württemberg am 12.11.2013 in Stuttgart!

Die Veranstaltung behandelt den Wandel und die allgemeinen Herausforderungen der Branche sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf die Zulieferer.
Außerdem werden neue Ideen, Lösungen und Geschäftsmöglichkeiten dargestellt, Der Kreis der Referenten besteht aus Spitzenvertretern führender Automobilzulieferer und Hersteller, sowie namhafter Forscher und Wissenschaftler aus der Branche.
In der begleitenden Ausstellung wird die HCM Customer Management GmbH Ihre Produkte und Lösungen für die Optimierung der Zusammenarbeit von Automobilhersteller und Zulieferer sowie für die Optimierung der Entwicklungsprozesse präsentieren. Ein Schwerpunkt wird das Thema Änderungsmanagement sowohl aus der Sicht der Entwickler der Automobilhersteller als auch aus der Sicht des Gesamtprozesses der Zulieferer sein.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier:                                       http://tinyurl.com/ocnkjcm

Weitere Infos zur HCM und zum Thema Änderungsmanagement finden Sie hier: http://www.hcm-aenderungsmanagement.com/

Ich würde mich freuen Sie auf dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Beste Grüße!
Hans-Helmut Kümmerer

SharePoint Business Lösungen mit Workflow

Redet man über Collaboration Plattformen dann redet man auch über MS SharePoint. Viele Unternehmen bekommen diese Plattform automatisch ins Haus, da sie bereits Microsoft Technologien im Einsatz haben. Außerdem verspricht die Werbung hier eine Vielzahl von neuen Funktionen die Ihnen helfen Ihren Informationsaustauch und die Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern. Aber auch hier gilt wie in meinen ersten Artikeln erwähnt, dass ein Schlagwort allein noch keine Verbesserung bringt. Wichtig ist auch hier genau zu hinterfragen was kann das System und deckt es meine Anforderungen ab.

In diesem Zusammenhang möchte ich das Thema Workflowfunktionalität und fertige Businesslösungen ansprechen. Die Workflowfunktionalität die SharePoint standardmäßig bietet ist aus meinem Verständnis sehr eingeschränkt und nur durch umfangreiche Programmierleistung oder Zusatzprodukte erweiterbar. Bei dieser Aussage liegt mein Verständnis aus dem vorangegangenen Artikel mit dem Inhalt was gehört alles zu einem Workflow zugrunde. Im Umfeld fertige Businesslösungen die in ein SharePoint Portal integriert werden können stehen für den Business Bereich ebenfalls wenig ausgereifte Lösungen zur Verfügung.

Eine sehr leistungsfähige Ergänzung stellt das Workflowmodul VDoc Process für SharePoint dar. Dieses erlaubt die spontane und einfache Erstellung von Workflow Anwendungen und Lösungen ohne Programmierung.

Auf Basis dieses Moduls stehen auch fertige Businesslösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche zur Verfügung.

Ideenmanagement

Bewerbermanagement

Beschwerdemanagement

Lieferantenmanagement

Änderungsmanagement

Diese Lösungen werden voll in das SharePoint Portal integriert und können mittels eines integrierter grafischen Designers an die Kundenbedürfnisse angepasst werden. Das Lösungsangebot wird ständig erweitert.

Ein Übersicht über die verfügbaren Lösungen und Erweiterungsmöglichkeiten finden Sie unter:         http://www.hcm-sharepoint.com